www.frankfurter-boersenbrief.de
25
17
Frankfurter Börsenbrief
 
   

Börsentäglich. Kompetent. Kostenlos! Einfach draufklicken, ansehen und Performance maximieren!


  Info/technische Hilfe

Montags bis donnerstags jeden Nachmittag aktuell:

Der Blick auf den Markt von unserer Tagesdienst-Redaktion.
zum Tagesdienst

Sie wollen unsere Empfehlungen lesen, sind jedoch kein Abonnent?

Über unseren Partner Boersenkiosk.de können Sie jede Ausgabe einzeln kaufen!

Zum Online-Einzelkauf
---

Kein Video-Strategie-Ticker

Krankheitsbedingt muss der Ticker leider bis auf Weiteres ausfallen. Wir bitten um Entschuldigung..

---

Editorial

13.06.2017

 

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser!

Der Vorentscheid bei den französischen Parlamentswahlen ist nicht nur für die europäische Politik ein positives Schlaglicht. Je stabiler das politische Gerüst in der Eurozone, desto niedriger sind tendenziell die Investitions-Hemmschwellen bei den Unternehmen zu vermuten. Im ersten Quartal waren die Bruttoanlageinvestitionen bereits ein wichtiger Wachstumsträger für die Eurozone. Dazu kommt: Je überzeugender die euroländische Reformpolitik ist, desto leichteres Spiel hat die EZB bei der Normalisierung der Geldpolitik. Frankreich ist derzeit also ein positives Schlaglicht für die Eurozone, nicht nur politisch, sondern potenziell und letztlich auch ökonomisch.

Der DAX ist derzeit schlecht zu greifen. Einerseits verdient der Leitindex einen Rücksetzer. Stattdessen ruht sich der DAX eher auf hohem Niveau aus - und will nicht recht zurückkommen. In einem solchen Rahmen darf man natürlich auf Einzelwerte schauen. Man denke an unsere Empfehlungsaktie Heidelberger Druckmaschinen. Die Aktie ist bereits schön durchgestartet. Der strategische Aufbruch ergänzt eine reizvolle Charttechnik.

Wer auf der Suche nach einem charttechnischen Leckerbissen ist, sollte sich mal den Kursverlauf der Unternehmensberatung KPS auf den Bildschirm holen. Das Unternehmen wurde bereits in der jüngsten Sendung von Geld oder Brief im Bernecker TV behandelt. Günstig im klassischen Sinne ist die Aktie sicherlich nicht, aber der charttechnische Rahmen gibt eine griffige Orientierung für Dispositionen.

Ein neuer Kopf an der Spitze eines Unternehmens kann ein reizvoller Aufhänger für den Einstieg sein. Während die Zahlen eines Unternehmens häufig eher einen Blick in den Rückspiegel darstellen, eröffnet sich mit den Ideen und der Durchsetzungsstärke bzw. auch den Ambitionen eines neuen Kapitäns auf der Kommandobrücke mitunter das Potenzial für Aspekte und Entwicklungen, die noch nicht im Kurs eingearbeitet sind. Ist Ford mit dem Wachwechsel an der Spitze eine Wette wert?

Spanien ist in den letzten Jahren eine besondere Story gewesen. Darf man das Aktienengagement in diesem Land nun noch verstärken? In der neuen Ausgabe des Frankfurter Börsenbriefs wird der Blick auf Europac gerichtet.

Mit freundlichem Gruß
Bernhard M. Klinzing · Walter Tissen
Redaktion

---

 

++ Updates ++

Wenn es zwischen zwei Börsenbrief-Ausgaben eine neue Einschätzung zum Markt oder zu bestimmten Aktien gibt, die sofortiges Handeln erfordert, schreiben wir Ihnen hier ein Update, damit Sie mit Ihren Investments immer am Puls der Zeit sind.

22.6.2017 Ölpreis mit angeschlagener Charttechnik
22.6.2017 Patrizia Immobilien - Aktionäre nicken Aktiendividende ab
21.6.2017 Adobe schafft ansehnliches Wachstum
---

 

 

++ Drawdown minimal ++

Hier sehen Sie die Übersichten unserer Transaktionen im Depot Drawdown minimal:

8.6.2017 Abgeschlossene Transaktionen
---

 

 

++ Utility low correlation ++

Hier sehen Sie Übersichten unseres Depots
Utility low correlation.

9.6.2017 Depot
7.6.2017 Order
---

 

 

++ GMS 23 Depot ++

Hier sehen Sie Übersichten unseres Depots
Global Momentum Strategy 23. Bitte beachten Sie:

Dieses Musterdepot ist wegen des höheren Risikos nur für spekulativ geneigte Anleger sinnvoll.

20.6.2017 Depot
20.6.2017 Order
12.6.2017 Abgeschlossene Transaktionen (Auszug)
---

 

 

Mit einem Abo der Frankfurter Börsenbriefe sicher durch die Höhen und Tiefen der Börse - Sonderpreis für drei Monate!

Möchten Sie die Frankfurter Börsenbriefe kennenlernen?
Dazu bieten wir Ihnen Probe-Abonnements zum halben Preis an. Bestellen Sie am besten gleich heute!
  Börsenbrief bestellen
  Tagesdienst bestellen
---

 

Beiträge im Leserforum "Frankfurter Börsenbriefe"

Hier sehen Sie ausgewählte Beiträge aus unserem Leser- und Redaktionsforum. Das vollständige Auditorium steht unseren PREMIUM-Kunden nach Login zur Verfügung.

Brexit - ein Gedanke von vielen
Antworten: 1 Letzte Antwort: 29.06.16 16:06
Korrekturhinweis
Antworten: 0 Letzte Antwort:
Wacker Neuson,, Windenergie
Antworten: 1 Letzte Antwort: 07.08.15 10:35
---

 

 

FRANKFURTER BÖRSENBRIEFE | © Bernecker Verlagsgesellschaft mbH, Detmold