www.frankfurter-boersenbrief.de
38
21
Frankfurter Börsenbrief
 
 

/Beispielbrief


Übersicht

ganzer Brief


Archiv

zurück(-)

vor(+)

Kapitel (-)

Kapitel (+)
---

SPEKULATIVES MUSTERDEPOT
PVA TePla: Q1-Zahlen Anfang Mai


Beim Halbleiterausrüster PVA TePla wird es Anfang Mai wieder spannend. Am 5. Mai präsentiert das Unternehmen die Zahlen für das erste Quartal. Angesichts der hohen Nachfrage dürften diese ähnlich gut ausfallen wie die Zahlen zum vierten Quartal. In der vergangenen Woche war das Management mit der Investmentbank Berenberg auf Roadshow. Berenberg-Analyst Gustav Froberg stuft PVA TePla mit „Buy“ ein. Frobergs Kursziel liegt bei 31 €, was gut 25 % Kurspotenzial impliziert. Technisch ist der Wert angesichts der laufenden Marktkorrektur etwas angeschlagen. Der Aufwärtstrend ist allerdings noch intakt, sodass kein Handlungsbedarf besteht. Aus der Branche und vor allem von Kundenseite kommen gute Nachrichten. So hob zuletzt auch Kunde Siltronic den Ausblick für das Gesamtjahr 2021 an. Siltronic rechnet 2021 mit einer Steigerung der abgesetzten Waferfläche von mindestens 15 % statt von 8 bis 12 %. De Zahlen zum ersten Quartal fielen bei Siltronic ebenfalls gut aus. Insofern stimmen auch für unseren Musterdepotwert die grundsätzlichen Rahmenbedingungen. Wir bleiben daher mit Zuversicht dabei.

Übersicht

ganzer Brief


Archiv

zurück(-)

vor(+)

Kapitel (-)

Kapitel (+)
---
© Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH - Schiessstr. 55   40549 Düsseldorf - Impressum Datenschutz