www.frankfurter-boersenbrief.de
38
21
Frankfurter Börsenbrief
 
 

/Beispielbrief


Übersicht

ganzer Brief


Archiv

zurück(-)

vor(+)

Kapitel (-)

Kapitel (+)
---

ETF-MUSTERDEPOT
Neuer Schub für regenerative Energien?


Die ETFs auf Solar und China Clean Energy sind seit Wochen im Konsolidierungsmodus. Ein von US-Präsident Joe Biden einberufener Gipfel könnte nun neuen Schwung in die Branche bringen. Zum Tag der Erde am 22. April hat Biden 40 Staats- und Regierungschefs zu einem virtuellen Klimagipfel eingeladen. Was dabei herauskommt, ist offen. Es wird gemutmaßt, dass er die Halbierung des Treibhausgasausstoßes bis 2030 als nationales Klimaziel bekannt geben wird. In diesem Fall ist auch davon auszugehen, dass Länder wie Japan und Kanada dem Vorbild folgen und ebenfalls höhere Zielmarken ausgeben. Bemerkenswert: Trotz des angespannten Verhältnisses zwischen den Ländern nimmt auch China als weltgrößter Treibhausgas-Emittent mit teil. Je nach Ausgang des Gipfels könnten Aktien aus dem Bereich Erneuerbare Energien den nötigen Schub bekommen, um die Konsolidierung zu beenden. Viele Titel aus den Bereichen Solar und Wind notieren nach dem Rücksetzer im Februar deutlich unter ihren Höchstständen vom Jahresanfang.

Übersicht

ganzer Brief


Archiv

zurück(-)

vor(+)

Kapitel (-)

Kapitel (+)
---
© Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH - Schiessstr. 55   40549 Düsseldorf - Impressum Datenschutz