www.frankfurter-boersenbrief.de
38
21
Frankfurter Börsenbrief
 
 

/Beispielbrief


Übersicht

ganzer Brief


Archiv

zurück(-)

vor(+)

Kapitel (-)

Kapitel (+)
---

SPEKULATIVES MUSTERDEPOT
Siemens Energy: Technisch angeschlagen


Der Nachrichtenfluss bei Siemens Energy geht in die richtige Richtung. Der Konzern hat mit dem Energieministerium des Landes eine Absichtserklärung unterzeichnet. Sie enthält einen Fahrplan für gemeinsame Projekte, unter anderem für neue Stromerzeugungsanlagen und Wasserstoff-Projekte. Zudem hat man vom Netzbetreiber Amprion einen Auftrag für sogenannte STATCOM-Anlagen erhalten, die für den Spannungsausgleich im Stromnetz im Zuge des Kohle- und Atomausstiegs unerlässlich sind. Amprion investiert 180 Millionen Euro in diese Technologie. Dennoch ist die Aktie charttechnisch angeschlagen: Der Wert ist auf ein neues Tief abgerutscht, was für eine Fortsetzung der Konsolidierung spricht. Unser Stop liegt bei 27,50 €. Bitte beachten!

Übersicht

ganzer Brief


Archiv

zurück(-)

vor(+)

Kapitel (-)

Kapitel (+)
---
© Hans A. Bernecker Börsenbriefe GmbH - Schiessstr. 55   40549 Düsseldorf - Impressum Datenschutz